Wissen - Die wichtigsten Kampfrichter-Handzeichen

<Menu>

   
IPPON Er hebt einen Arm mit der Handfläche nach vorne, hoch über seinen Kopf.
WAZAARI Er hebt einen Arm mit der Handfläche nach unten in Schulterhöhe, seitlich vom Körper.
WAZAARI AWASETE IPPON Zuerst WAZAARI, dann IPPON Handzeichen.
   
YUKO Er hebt seinen Arm, Handfläche nach unten, bis 45° von seinem Körper.
OSAEKOMI Er richtet einen Arm vom Körper weg nach unten auf die Kämpfer, wobei er sich den Kämpfern zuwendet und dabei seinen Körper zu diesen beugt.
OSAEKOMI TOKETA Er streckt seinen Arm nach vorne und schwenkt ihn zwei- oder dreimal schnell von rechts nach links und beugt seinen Körper Richtung Wettkämpfer.
SONO MAMA Er beugt sich nach vorne und berührt mit seinen Handflächen beide Kämpfer.
YOSHI Er legt seine Hände fest auf beide Kämpfer und drückt mit den Handflächen während des Kommandos kurz auf die Kämpfer.
MATTE Er hebt eine Hand bis in Schulterhöhe, mit dem Arm ungefähr parallel zur Mattenfläche und zeigt mit seiner Handfläche (Finger nach oben) zum Zeitnehmer.
Wertung annullieren Er wiederholt das gleiche Zeichen mit einer Hand und hebt gleichzeitig die andere Hand vorne über seinen Kopf und schwenkt sie zwei- oder dreimal von rechts nach links.
JUDOGI richten Er kreuzt in Gürtelhöhe die linke Hand über die rechte, die Handflächen zeigen nach innen.
Medizinische Behandlung Der Kampfrichter zeigt mit der geöffneten Hand zu dem Kämpfer, mit dem Zeigefinger der anderen Hand zum Registrator für die 1. Untersuchung und mit Zeige- und Mittelfinger für die 2. Untersuchung.
Bestrafung (SHIDO, CHUI, KEIKOKU, HANSOKUMAKE) Er zeigt mir dem gestreckten Zeigefinger auf den Kämpfer (die restlichen Finger zur faust geschlossen)
Inaktivität Er kreist mit den Unterarmen in Brusthöhe (Bewegung vor dem Körper), dann zeigt er mit dem Zeigefinger auf den Kämpfer.
HANTEI Bevor der Kampfrichter HANTEI verkündet, hebt er beide Hände mit den Flaggen in der richtigen Hand waagrecht vor seinen Körper. Dann, bei der Verkündung von HANTEI, hebt er die Flagge hoch über seinen Kopf, um seine Meinung anzuzeigen. (Den rechten Arm für BLAU, den linken Arm für WEISS).
Sieger Er hebt einen Arm, Handfläche nach innen, über Schulterhöhe in Richtung des Siegers.
HIKIWAKE Er hebt seinen Arm hoch in die Luft und senkt ihn vor seinem Körper (Daumenseite nach oben), wo er den Arme eine Weile hält.