29.08.2015  11. int. ASVÖ Nachwuchsturnier; Mondsee

<Menu>

 
Reichraminger Judoka starten mit Gesamtsieg in Mondsee in die Herbstsaison
Mit fünf Goldenen, drei Silbernen und fünf Bronzenen starten die Reichraminger Nachwuchsjudoka unter Cheftrainer Alfred Scharnreitner und Jugendtrainer Hermann Leutgeb als bester Verein beim 11. int. ASVÖ-Nachwuchsturnier in Mondsee in die Herbstsaison. Platz 2 belegt UJZ Mühlviertel vor Arad-Rumänien.
An diesem Turnier beteiligten sich 227 Teilnehmer aus 43 Vereinen und 5 Nationen.
Für die Reichraminger Klassensiege sorgten die Geschwister Simon und David Hörlendsberger, die Geschwister Alexander und Carina Klaus-Sternwieser sowie  Daniel Leutgeb.
 
Zusammenfassung
Anzahl Teilnehmer 227   
Anzahl Vereine 43   
Anzahl Nationen 5   
 
 Platz 1:
Hörlendsberger David U14 +38-42 kg
Hörlendsberger Simon U12 +24-27 kg
Klaus-Sternwieser Alexander U14 +34-38 kg
Klaus-Sternwieser Carina U12 +36-40 kg
Leutgeb Daniel U16 +42-46 kg
 Platz 2:
Grossauer Anna U14 +52 kg
Kopf Stefanie U16 +52-57 kg
Wiesinger Manuel U16 +66-73 kg
 Platz 3:
Kopf Magdalena U14 +40-44 kg
Landerl Marcel U12 +30-34 kg
Landerl Marco U12 +30-34 kg
Pichler Clemens U10 +30-34 kg
Razocher Lisa U16 +52-57 kg
 Platz 5:
Fink Elias U14 +34-38 kg
Kölzer Florian U12 +30-34 kg
Maier Tobias U14 +50-55 kg
Razocher Daniel U14 +46-50 kg
Starzer Emily U12 +28-32 kg
 
 
 
(Fotos Wiesinger)