27.12.2014 Jahresrückblick 2014

<Menu>

Rühmliche Erfolgsbilanz der Reichraminger Judoka
Die Reichraminger Judoka können auch heuer auf ein überaus erfolgreiches Jahr zurück blicken. Die Sportler um das Trainerteam Alfred Scharnreitner, Hermann Leutgeb und Johann Reisinger nahmen in diesem Jahr an 48 Einzelturnieren im In- und Ausland teil und legten dabei fast 38.000 km zurück.
Bei 472 Nennungen errangen sie 375 Platzierungen. Davon 175 Erste, 121 Zweite und 79 Dritte.
Zu den Top-Platzierungen zählen der 2. Platz von Laura Fink und die beiden 3. Plätze von Oliver und Philipp Sellner bei den Österreichische Meisterschaften U18.
Besonders erfolgreich zeigte sich auch Laura Fink mit ihren beiden ersten Plätzen (U18/U21) beim Jubiläums-Winner-A-Turnier in Baar in der Schweiz, sowie mit ihrem 2. Platz beim Int. Turnier im polnischen Olexnica.
Nachwuchs-Judoka Daniel Leutgeb holte sich im slowakischen Rimavska Sobota den ersten Platz.
Auch unser Judo-Senior und Vereinscoach Hans Reisinger zeigte mit seinen ersten Plätzen beim tschechischen Senioren-Masters in Prag und beim offenen Masters in Adnet sein Können.
Den OÖ. Landesmeistertitel holten sich heuer Laura Fink (U18, U21 und AK), sowie Jonathan Reisinger (U18) und Oliver Sellner (U18). Den Vizelandesmeistertitel U18 holte sich Philipp Sellner.
Besonders hervorgehoben muss auch die Leistung unserer Nachwuchs-Judoka werden. So kann z.B. Daniel Leutgeb auf eine "ungeschlagene" Saison zurück blicken. Er gewann in diesem Jahr all seine 23 bestrittenen Turniere. Wie viele Einzelsiege dies dann waren ? - sicher mehr als 100. In den vergangenen 2 Jahren musste er sich lediglich bei 2 Turnieren mit Platz 2 begnügen.
Platz 2 im Reichraminger Schülerranking belegt Carina Klaus-Sternwieser mit 18 Siegen bei 20 Starts. Platz 3 für Simon Hörlendsberger (15 Siege).
Und beim österreichisch Judo-Aushängeschild, dem Creativ-Graz-Turnier, bei dem 637 Sportler aus 17 Nationen am Start waren, wurden die Reichramiger mit 3 Goldenen (Laura Fink, Daniel Leutgeb und Oliver Sellner) und zwei 3. Plätzen (Laura Fink - U21 und Philipp Sellner) hinter dem tschechischen Nationalteam zweitbester Verein (von 94 Vereinen).
Ungeschlagen blieb in diesem Jahr auch die Reichraminger Schülermannschaft bei der OÖ. Mannschaftsmeisterschaft. Mit diesem hervorragenden Ergebnis konnten die Judokids aus dem Ennstal den Landesmeistertitel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigen.
Bei der OÖ. Mannschaftsmeisterschaft in der Landesliga A belegten die Reichraminger Mannschaft Platz 4.

Die Judoka aus dem Ennstal beweisen wieder einmal, dass es für einen relativ kleinen Verein mit viel Engagement, hartem Training, außerordentlichem Teamgeist und tatkräftiger Unterstützung der Eltern unserer Judokids möglich ist, bei der österreichischen Judospitze mitzumischen.


 
Schülerliga-Landesmeistermannschaft mit Trainerteam und Funktionären
Schülerliga-Landesmeistermannschaft mit Trainerteam und Fangemeinde
Laura Fink: Platz 2 bei den Österr. Meisterschaften, Doppel-Landesmeister U18/U21, Platz 1 in der Schweiz und Platz 2 in Polen

Ungeschlagen im abgelaufenen Jahr: Daniel Leutgeb (gewann 23 Turniere in Serie)
 
< Erfolgsmeldung 2014 >