19.10.2014  ASKÖ Bundesmeisterschaften; Gmunden

<Menu>

 
5 neue ASKÖ Bundesmeister für ASKÖ Reichraming in Gmunden
Über 5 neue ASKÖ Bundesmeister können sich die Reichraminger  Judoka unter Cheftrainer Alfred Scharnreitner, Jugendtrainer Hermann Leutgeb und Coach Johann Reisinger freuen.
Bei herrlichem Wetter und traumhafter Kulisse wurden die diesjährigen ASKÖ Bundesmeisterschaften in Gmunden ausgetragen. Am Start waren 236 Teilnehmer aus 30 Vereinen. In gewohnter Manier mischten die Judoka aus dem Ennstal wieder kräftig ganz vorne mit.
In der Klasse U16 / bis 46 kg kam es im Finale zu einem Reichraming-Duell von Jürgen Landerl und Raphael Röcklinger, welches Jürgen Landerl letztendlich für sich entscheiden konnte.
Den ASKÖ-Bundesmeistertitel holten sich Laura Fink, Simon Hörlendsberger, Jürgen Landerl, Daniel Leutgeb und Florian Wiesinger.
Vize-Bundesmeister wurden Anna Grossauer, Alexander Klaus-Sternwieser und Raphael Röcklinger. Unser Mannschafts-Legionär Simon Reisinger konnte sich über einen 3. Platz freuen.
 
Zusammenfassung
Anzahl Teilnehmer 236   
Anzahl Vereine 30   
 
 Platz 1:
Fink Laura AK +44-48 kg
Hörlendsberger Simon U12 +24-27 kg
Landerl Jürgen U16 +42-46 kg
Leutgeb Daniel U16 +38-42 kg
Wiesinger Florian AK +90-100 kg
 Platz 2:
Grossauer Anna U14 +44-48 kg
Klaus-Sternwieser Alexander U16 +30-34 kg
Röcklinger Raphael U16 +42-46 kg
 Platz 4:
Razocher Lisa U16 +48-52 kg
 Platz 5:
Hörlendsberger David U14 +34-38 kg
Razocher Daniel U12 +42-46 kg
Starzer Michael U14 +50-55 kg
Wiesinger Manuel U16 +60-66 kg
 Platz 7:
Steiner Manuel U14 +30-34 kg
 Platz 9:
Fink Elias U12 +30-34 kg
Stubauer Jonas U14 +30-34 kg
 
(Fotos Wiesinger, Fink)