17.05.2014  IT Zeltweg; Zeltweg
18.05.2014

<Menu>

 
Erfolgreiche Bilanz der Reichgraminger Judoka beim IT in Zeltweg
Eine überaus erfolgreiche Bilanz konnten die Reichraminger Judoka beim int. Turnier in Zeltweg verbuchen.
Über 600 Starter von 62 Vereinen aus 13 Nationen waren zu dem zweitägigen Judo-Event angereist.
Am Samstag waren die Schüler an der Reihe. Nachdem am Abend in Reichraming die 3. Runde der OÖMM in der Landesliga A gegen JZ Rapso ausgetragen wurde, übernahm Gerhard Klaus-Sternwieser wieder einmal kurzfristig die Rolle des Coaches. Wieder schafften alle Reichraminger Wettkämpfer den Sprung aufs Siegerpodest.
Für Klassensiege sorgten Carina Klaus-Sternwieser und Jürgen Landerl. Platz 2 belegte Raphael Röcklinger. Über Bronze freuten sich Alexander Klaus-Sternwieser sowie die Zwillinge Marcel und Marco Landerl.
Am Sonntag wurden die Gewichtsklassen U18,U21 und AK ausgetragen. Während Cheftrainer Alfred Scharnreitner jüngeren Nachwuchsjudoka zum Schüler-Frühjahrs-KYU-Turnier begleitete, nahm sich in Zeltweg Coach Johann Reisinger, dem am Vorabend für seine besonderen Verdienste der 2. Dan verliehen wurde, der beiden Reichraminger Kämpfer an.
Gleich zwei mal Gold konnte Laura Fink durch Doppelstarts in U18 und U21 für sich verbuchen. Florian Wiesinger musste sich mit dem undankbaren vierten Platz begnügen.
 
Zusammenfassung
Schüler
Anzahl Teilnehmer 407   
Anzahl Vereine 62   
Anzahl Nationen 13   
 
 Platz 1:
Klaus-Sternwieser Carina U10 +28-32 kg
Landerl Jürgen U14 +38-42 kg
 Platz 2:
Röcklinger Raphael U14 +38-42 kg
 Platz 3:
Klaus-Sternwieser Alexander U14 +30-34 kg
Landerl Marcel U10 +24-27 kg
Landerl Marco U10 +27-30 kg
 
 
 
 
Zusammenfassung
U18,U21,AK
Anzahl Teilnehmer 206   
Anzahl Vereine 45   
Anzahl Nationen 12   
 
 
 Platz 1:
Fink Laura U21 +44-48 kg
Fink Laura U18 +44-48 kg
 Platz 4:
Wiesinger Florian U18 +81-90 kg
 
 
 
 
(Fotos Landerl / Wiesinger)