13.10.2013  21. Int. Colop Masters; Wels

<Menu>

 

Reichraminger Judonachwuchs wieder an der Spitze
Wieder einmal mehr bestätigten die Reichraminger Nachwuchsjudoka beim 21. internationalen Colop Masters in Wels ihre Qualitäten. Sie gewannen bei dem mit 332 Startern aus 7 Nationen besetzten Turnier mit 7 Goldenen, 5 Silbernen und 2 Bronzenen überlegen die Vereinswertung mit 52 Punkten vor Union Kirchham mit 27 Punkten und JU Flachgau mit 23 Punkten.
Klassensiege holten David Hörlendsberger, Simon Hörlendsberger (2x) Alexander Klaus-Sternwieser, Magdalena Kopf, Jürgen Landerl und Daniel Leutgeb.
Durch eine Verkettung (zunächst) unglücklicher Umstände musste Simon Hörlendsberger aus Ermangelung eines Gegners in seiner Gewichtsklasse, in der höheren Gewichtsklasse (-27 kg) starten. Doch auch dies konnte Simon nicht davon abhalten, all seine Kämpfe für sich zu entscheiden. Nach seinem Klassensieg stellte sich jedoch heraus, dass in seiner Gewichtsklasse doch noch ein Gegner zur Verfügung stand. Somit wurde kurzfristig noch eine weitere Gewichtsklasse (-24 kg) zur Austragung gebracht. Auch hier konnte sich Simon gegen seinen Gegner durchsetzen und den Klassensieg erringen. -  Somit 2 x Gold für Simon Hörlendsberger.


Zusammenfassung
Anzahl Teilnehmer 332   
Anzahl Vereine  46   
Anzahl Nationen  7   
 
 
 Platz 1:
Hörlendsberger David U12 +30-34 kg
Hörlendsberger Simon U10 +24-27 kg
Hörlendsberger Simon U10 +22-24 kg
Klaus-Sternwieser Alexander U12 +27-30 kg
Kopf Magdalena U12 +32-36 kg
Landerl Jürgen U14 +34-38 kg
Leutgeb Daniel U14 +30-34 kg
 Platz 2:
Fink Laura U16 +40-44 kg
Kopf Stefanie U14 +40-44 kg
Röcklinger Raphael U14 +34-38 kg
Wiesinger Florian U16 +81-90 kg
Wiesinger Manuel U14 +55-60 kg
 Platz 3:
Grossauer Anna U12 +36-40 kg
Starzer Michael U14 +42-46 kg
 Platz 4:
Hörndler Manuel U14 +30-34 kg
 Platz 7:
Fink Elias U12 +27-30 kg
 
 

(Fotos Fink / Hörlendsberger)