13.04.2013  Österr. Einzelmeisterschaften U16; Wien
14.04.2013  Österr. Einzelmeisterschaften U21; Wien

<Menu>

 

Reichraminger Judoka besetzen Siegespodest
Am Wochenende fanden in Wien die diesjährigen U16- und U21-Einzelmeisterschaften statt.
Mehr als 300 Starter aus 50 österreichischen Vereinen waren am Start.
Darunter natürlich auch der ASKÖ Reichraming mit 3 Spitzensportlern, betreut von Cheftrainer Alfred Scharnreitner und Jugendtrainer Hermann Leutgeb.
Am Samstag war die Altersgruppe U16 an der Reihe. Laura Fink, die bereits eine Kadereinladung für den 16. Internat. Thüringer Messecup, ein europäisches Judoevent, in der Tasche hat, unterstrich bei diesem Turnier wieder einmal ihre Klasse. Souverän fegte sie ihre Gegnerinnen von der Matte und sicherte sich somit den Titel in der Klasse U16 bis 44 kg.
Auch Florian Wiesinger bewies seine ansteigende Form. Als Zweitplatzierter in seinem Pool sicherte er sich einen Platz im Semifinale. Dort unterlag er aber seinem Gegner aus Hartkirchen, und musste sich somit in der Klasse bis 81 kg im dem 3. Platz begnügen.
Am Sonntag war in der Gruppe U21 bis 90 kg Markus Kahlig für den ASKÖ Reichraming am Start. Auch er kämpfte sich entschlossen bis in Finale vor. Doch dort trafen ihn die Sanktionen des neuen Regelments hinsichtlich Fassen unterhalb der Gürtellinie. Unbewusst griff er im Kampf an das Bein des Gegners, was durch Hansokumake (Disqualifikation) geahndet wurde.
Somit musste sich Markus Kahlig mit dem zweiten Platz zufrieden geben.
Insgesamt besetzten die Reichraminger Judoka mit ihren drei Startern ein komplettes Podest. Damit kann das Trainerteam sehr zufrieden sein.

 
Zusammenfassung U16
Anzahl Teilnehmer 185   
Anzahl Vereine  50   
 
 
 Platz 1:
Fink Laura U16 +40-44 kg
 Platz 3:
Wiesinger Florian U16 +73-81 kg
 
 
 
     
Zusammenfassung U21
Anzahl Teilnehmer 142   
Anzahl Vereine  50   
 
 
 Platz 2:
Kahlig Markus U21 +81-90 kg