10.11.2012  Open des Terres-Rouges; Luxemburg (LUX)

<Menu>

 

Gold für Markus Kahlig beim OTR (Open des Terres-Rouges) in Luxemburg
Gemeinsam mit einem Team von Rapso Linz durften Markus Kahlig und Martin Prexl wie schon Jahre zuvor zum OTR nach Luxemburg fahren.
Auch heuer war das Tournier wieder sehr gut besucht. Routinierte Wettkämpfer aus ca. 10 Nationen waren am Start.
Markus Kahlig, der zum Saisonende hin eine deutliche Leistungssteigerung erkennen ließ, nutzte seinen Chancen und setzte sich gegen seine 7 Kontrahenten durch.
Die Entscheidung im Finalkampf fixierte Markus am Ende des Golden Scores. Gold für Markus Kahlig.
Martin Prexl mußte es in seiner Gewichtsklasse mit 17 Gegnern aufnehmen. Martin, der zurzeit gegen ein Formtief ankämpft, kam über Platz 7 nicht hinaus.

 
Zusammenfassung
Anzahl Teilnehmer    
Anzahl Vereine     
Anzahl Nationen     
 
   

Ergebnisliste

Medaillenspiegel

 
 Platz 1:
Kahlig Markus U20+ +81-90 kg
 Platz 7:
Prexl Martin U20+ +73-81 kg
 
 
     

 

 
Platz 1 für Markus Kahlig
 
4 Tatamis in der modernen Sporthalle in Luxemburg
 
 
  Martin Prexl im ersten Kampf
 
Martin Prexl im ersten Kampf
 
Martin Prexl im ersten Kampf
 
Martin Prexl im ersten Kampf
 
Martin Prexl im ersten Kampf
 
Martin Prexl im ersten Kampf
 
Martin Prexl im ersten Kampf
 
Martin Prexl im ersten Kampf
 
Martin Prexl im ersten Kampf
 
Markus Kahlig im ersten Kampf
 
Markus Kahlig im ersten Kampf
 
Martin Prexl im 3. Kampf
 
Martin Prexl im 3. Kampf
 
Martin Prexl im 3. Kampf
 
Martin Prexl im 3. Kampf
 
Martin Prexl im 3. Kampf
 
Martin Prexl im 3. Kampf
 
Martin Prexl im 3. Kampf
 
Martin Prexl im 3. Kampf
 
bei einem "Einköpfler" zog sich Martin Prexl ein blutende Schürfwunde am Kopf zu
und musste daraufhin von den Sanitätern versorgt werden
 
 
   
Markus Kahlig im 2. Kampf
 
Markus Kahlig im 2. Kampf
 
Markus Kahlig im 2. Kampf
 
Markus Kahlig im 2. Kampf
 
Markus Kahlig im 2. Kampf
 
Markus Kahlig im Final-Kampf
 
Markus Kahlig im Final-Kampf
 
Markus Kahlig im Final-Kampf
 
Markus Kahlig im Final-Kampf
 
Markus Kahlig im Final-Kampf
 
Platz 1 für Markus Kahlig Markus Kahlig und Martin Prexl mit dem Rapso-Team